Integrationskurs für Frauen

Integrationskurs-frauen

Kursbeschreibung

Der Frauen-Integrationskurs ist ein Grundkurs, der ausschließlich für Frauen angeboten wird. Er ist geeignet für Frauen, die aus kulturellen, persönlichen oder religiösen Gründen einen Kurs mit anderen Frauen besuchen möchten. Der Kurs wird von einer Frau geleitet und umfasst bis zu 1000 Unterrichtseinheiten (UE). Der Integrationskurs für Frauen besteht aus einem Basissprachkurs (300 UE), einem Aufbausprachkurs (600 UE) und einem Orientierungskurs (100 UE).

  • Intensivkurs (1000 UE)
    • Basissprachkurs
      (300 UE)
    • Aufbausprachkurs
      (600 UE)
      • Abschlusstest „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ)
    • Orientierungskurs
      (100 UE)
      • Abschlusstest „Leben in Deutschland“

Inhalt

Teil 1: Der Basissprachkurs

Der Basissprachkurs ist der erste Teil des Integrationskurses und umfasst 300 Unterrichtseinheiten. In diesem Kurs lernen die Teilnehmerinnen alltägliche Ausdrücke des Deutschen kennen und können am Ende ganz einfache Sätze verstehen. Ziel des Basissprachkurses ist ebenso, sich selbst und andere Personen  in einfachen Sätzen vorstellen zu können.

Teil 2: Der Aufbausprachkurs

Der Aufbausprachkurs intensiviert die Kenntnisse aus dem Basissprachkurs und umfasst insgesamt 600 Unterrichtseinheiten. Er besteht aus zwei Teilen zu je 300 UE.

In Teil A lernen die Teilnehmerinnen Vokabeln, Sätze und oft gebrauchte Ausdrücke zu Themen wie:

  • Familie
  • Arbeit
  • Wohnung
  • Kinder
  • Schule

Sie lernen einfache Notizen und Mitteilungen sowie persönliche Briefe selbständig zu schreiben.

Teil B des Aufbausprachkurses umfasst ebenfalls 300 UE und beinhaltet zusätzlich folgende Themenschwerpunkte:

  • Medien und Mediennutzung durch Kinder und Jugendliche – Computerspiele, Fernsehen, Handys, Internet usw.
  • Gesellschaft, Staat, Internationale Organisationen
  • Beziehung zu anderen Menschen, Kulturen und Weltanschauungen
  • uvm.

Der Aufbausprachkurs schließt mit der Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab.

Teil 3: Der Orientierungskurs

Im Anschluss an den Sprachkurs folgt der Orientierungskurs. Er umfasst 100 Unterrichtseinheiten.

Im Orientierungskurs sprechen die Teilnehmerinnen zum Beispiel über:

  • Geschichte und Kultur
  • Rechte und Pflichten in Deutschland
  • Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung von Männern und Frauen

Den Orientierungskurs schließen die Frauen mit dem Abschlusstest „Leben in Deutschland“ ab.

Hier finden Interessenten einen Musterfragebogen zum Test „Leben in Deutschland“: Interaktiver Musterfragebogen zum Test „Leben in Deutschland“

Kosten

Der Preis einer Unterrichtseinheit des Frauen-Integrationskurses beträgt 1,95 Euro. Der Gesamtpreis für den gesamten Integrationskurs für Frauen (1000 UE) liegt bei 1.950,00 Euro.

Möglichkeiten der Kostenübernahme

Wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen, besteht die Möglichkeit, von der Kursgebühr befreit zu werden. Sie können auch dann vom Kursbeitrag befreit werden, wenn Ihnen die Zahlung aufgrund Ihrer wirtschaftlichen oder persönlichen Situation besonders schwerfällt. Außerdem können Ihnen Fahrtkosten erstattet werden, sofern diese notwendig sind. Wir beraten Sie in diesem Fall gern.

Details: Integrationskurs für Frauen

Umfang 1000 UE (300 UE Basissprachkurs + 600 UE Aufbausprachkurs + 100 UE Orientierungskurs)
Kursdauer unterschiedlich, je nach wöchentlicher Kursbelegung
Kurszeiten unterschiedlich, je nach wöchentlicher Kursbelegung
Abschluss Sprachkurs: „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) Orientierungskurs: „Leben in Deutschland“
Teilnehmer Zuwanderer, ausschließlich Frauen
Kosten 1.950,00 € (Kosten können übernommen werden)
Kursstart Verschiedene Starttermine ganzjährig verfügbar